Gartenarbeit

Beaucarnea: der Fuß des Elefanten!

Beaucarnea: der Fuß des Elefanten!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beaucarnéa ist ein sehr schöner Innenbaum, der für sein Laub und seinen hübschen Stamm geschätzt wird.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Beaucarnea
Familie : Agavaceae
Art : Zimmerpflanze

Höhe
: 1 bis 2 m drinnen
Exposition : Hell
Boden : Boden

Laub : Hartnäckig

Pflanzen und Umtopfen, Pflege und Gießen sind alles Dinge, die das Wachstum verbessern und verhindern, dass es krank wird.

Beaucarnea pflanzen

Auch wenn es in Bezug auf Boden und Substrat nicht sehr anspruchsvoll ist, sollte das Pflanzen von Beaucarnea es Ihnen ermöglichen, seine Lebensdauer zu verlängern.

Beaucarnea kann überschüssiges Wasser nicht aushalten und muss in a gepflanzt werden Topf unten durchbohrt mit einer Bett aus Kies oder Tonkugeln am Boden des Topfes.

Es mag es eng zu sein und sollte niemals in einen zu großen Topf gepflanzt werden.

Beaucarnea drinnen:

  • Verwenden Sie eine spezielle Blumenerde für Zimmerpflanzen.
  • Idealerweise a umtopfen nach dem Kauf und dann ungefähr alle 3 Jahre.
  • Wählen Sie beim Umtopfen einen Topf mit nur geringfügig größerem Durchmesser, da er in seinem Topf eng bleiben muss.
  • Wähle ein sehr heller Ort sogar sonnig, aber vermeiden Sie zu heiße Sonne, die das Laub austrocknen könnte.
  • Stellen Sie Ihren Beaucarnea nicht hinter ein nach Süden ausgerichtetes Erkerfenster.

Beaucarnea im Freien:

Beaucarnea zu züchten ist nicht möglich, wenn die Temperatur im Winter unter 15 ° fällt.

  • Beaucarnea im Freien passt sich nur an tropisches Klima.
  • Es wird dann gleichgültig gepflanzt, im Frühjahr oder Herbst.
  • Wählen Sie einen sonnigen Standort.

Wartung von Beaucarnea

Beaucarnea ist pflegeleicht da, sobald es richtig in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung installiert ist, erfordert es a minimale Sorgfalt.

Beaucarnea hält im Winter Temperaturen unter 10 ° C nicht stand.

  • Drinnen:
    Wir können die Länge der Blätter reduzieren, um ihr eine schöne Silhouette und einen kompakteren Effekt zu verleihen.
    Schneiden Sie übermäßig lange Blätter in der Diagonale ab, damit sie sich weiter kräuseln.
  • Im Freien:
    Keine Größe ist wesentlich.

Bewässerung von Beaucarnea

Beaucarnea ist eine Pflanze, die nur behauptet sehr wenig Wasser. Dies macht sie zu einer der einfachsten Zimmerpflanzen in Bezug auf die Bewässerung.

  • Für die wachsende Beaucarnea in TöpfenEine Bewässerung pro Monat ist ausreichend, 2 bei heißem Wetter.
    Keine Bewässerung im Winter, es sei denn, die Blätter sind trocken.
    Sie sollten wissen, dass Beaucarnea bevorzuge einen Wassermangel als zu viel Wasser, das die Wurzeln verrotten könnte.
  • DraußenEs ist keine Bewässerung erforderlich, da Beaucarnea "leiden" muss, um sich gut zu fühlen.

Beaucarnea-Krankheit

EIN Baumwolle Formen auf der Oberfläche und unter den Blättern von Beaucarnea, ist es zweifellos das Cochineal.

Es ist daher wichtig zu so schnell wie möglich behandeln weil eine starke Invasion von Mealybugs Beaucarnea zum Scheitern verurteilen und sogar andere Zimmerpflanzen in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung befallen kann.

  • Finden Sie unsere Tipps zur Behandlung von Mealybugs.

Über den Fuß des Elefanten Bescheid wissen

Die Beaucaréna oder der Elefantenfuß ist aus Mexiko und gedeiht besonders in trockenen und trockenen Böden.

Es passt sich besonders gut an die Indoor-Anbau, aber Sie können es von Mai bis September herausnehmen, um ihm frische Luft zu geben.

er mag es eng zu sein und muss daher nicht in einen Topf oder Behälter von unverhältnismäßiger Größe gepflanzt werden.

Beaucarnea wächst langsam und ist daher eine ideale Zimmerpflanze in unserem Klima.

Kluger Tipp zu Beaucarnea

Bevorzugen Sie beim Gießen a Wasser bei Raumtemperatur weil es zu kalt ist, kann es Ihre Beaucarnéa stören.


Video: Die besten Tricks um vertrocknete Pflanzen zu retten! (Juni 2022).